Fahrzeugantennen für mobiles Internet in PKW, LKW & Wohnmobil

Breitband Antenne für GSM, UMTS & LTE

Breitband Antenne für GSM, UMTS & LTE(© FTS Hennig)

Wer das Internet via Mobilfunk auch im Fahrzeug nutzen möchte, braucht spezielle Lösungen für den jeweiligen Anwendungsfall. Zwischen reinen Navigationsdiensten im privaten PKW, der mobilen Nutzung von Streaming-Diensten im Wohnmobil und den Anforderungen an Einsatzfahrzeuge von Rettungsdiensten liegen Welten. FTS Hennig informiert Sie umfassend und versorgt Sie mit leistungsstarken Fahrzeugantennen.

Mobiler geht nicht: LTE, UMTS & GSM auch unterwegs verfügbar

Das Wort Mobilfunk impliziert ja bereits die besondere Eignung für eine mobile Nutzung von Internet- und Sprachverbindungen via LTE & Co. Die Probleme bei der Nutzung von LTE (4G), UMTS (3G) und GSM (2G) in Fahrzeugen liegen allerdings auf der Hand: Die Außenhülle des Fahrzeugs bildet einen faradayschen Käfig (flächendeckendes Problem). Zudem bewegen sich Autos, Lastwagen & Co. mit hoher Geschwindigkeit, was Probleme beim Wechsel zwischen den Mobilfunk-Zellen verursacht.

Es werden also, je nach Anforderung, Fahrzeugantennen für das Auto, den Wohnwagen oder den Brummi, Mobilfunkrouter bzw. Koppler und hochwertiges Antennenkabel benötigt. Bei uns bekommen Sie eine kostenlose und persönliche Fachberatung. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns einfach!

Lesen Sie weiter unten in unserem ausführlichen Ratgeber alles Wichtige zum Thema "Fahrzeugantennen"!



Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 20 Produkten)

Fahrzeug Verstärkerantenne

Fahrzeug Verstärkerantenne


FTS Hennig
249,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 96001
Multiband-Magnethaftantenne für ...

Multiband-Magnethaftantenne für Fahrzeuge mit 2 x 2 MIMO Technologie


Panorama Antennas
ab 374,85 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 96002
Die universelle mobile MIMO Mult...

Die universelle mobile MIMO Multiband-Antenne von FTS Hennig


FTS Hennig
ab 59,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95825-N
LTE-MIMO-Antenne-LPMM-7-27

LTE-MIMO-Antenne-LPMM-7-27


Panorama Antennas
ab 165,30 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95853
LTE/WLAN-Fahrzeugantenne

LTE/WLAN-Fahrzeugantenne


Panorama Antennas
ab 191,88 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95862
Fahrzeugantenne LTE und GPS

Fahrzeugantenne LTE und GPS


Panorama Antennas
ab 191,88 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95906
Fahrzeugantenne mit WLAN und GPS

Fahrzeugantenne mit WLAN und GPS


Panorama Antennas
ab 218,66 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95889
Montageadapter und Gewindeverlän...

Montageadapter und Gewindeverlängerung


Panorama Antennas
35,63 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95976
Mobile Breitband-Magnethaftanten...

Mobile Breitband-Magnethaftantenne für GSM, UMTS, LTE & WLAN


Panorama Antennas
ab 36,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.-Nr.: FTS 95977

Mobilfunk Antennen für Auto & Co. - Alles, was Sie wissen müssen

© (FTS Hennig)

Die mobile Nutzung von Datendiensten wie Internet, Navigation und GPS gewinnt immer mehr an Bedeutung. Fahrzeugantennen fürs Auto, das Wohnmobil oder das Einsatzfahrzeug sind häufig unumgänglich. Auch wenn die Smartphone-Hersteller der Meinung sind, keine Antennenbuchsen einbauen zu müssen, ist die effektive Verwendung einer Fahrzeugantenne möglich.

Autoantennen für LTE (4G) & UMTS (3G)

Es ist allgemein bekannt, dass wir bei Gewitter aufgrund des Faradayschen Käfigs in unseren Fahrzeugen am sichersten sind. Weit weniger bekannt ist allerdings, dass wir wegen des selben Prinzips nur einen bescheidenen Mobilfunk Empfang auf unseren vier Rädern haben. Autofahrer, Fernfahrer und Urlauber in Wohnmobilen können zu diesem Thema meist ein Liedchen singen. Gespräche werden ständig unterbrochen, Navigationsgeräte funktionieren nur, wenn die Karten und die Navigationsdaten wenigstens in einem lokalen Zwischenspeicher vorgehalten werden und Streamingdienste (YouTube, Spotify etc.) werfen nicht selten binnen weniger Minuten das Handtuch.

Darüber hinaus waren Smartphones bzw. Handys im klassischen Sinne immer schon Anlass für Diskussionen über Strahlenbelastung und die Auswirkungen der Strahlung auf den Menschen - und zwar zu Recht! Beim Wechsel von einer Mobilfunk-Zelle zur nächsten versuchen sowohl die Basisstation wie auch das Handy, den Abriss zu verhindern und regulieren die Sendeleistung auf ein Maximum nach oben. So werden Menschen einer wesentlich höheren Strahlung ausgesetzt. In der Praxis ist also, neben der Frage nach dem bestmöglichen Empfang im Fahrzeug, die eigene Gesundheit ein besonders wichtiger Aspekt, der nicht vernachlässigt werden sollte.

Sticks oder UMTS- und LTE-Router müssen ohne Antenne im Fahrzeug ebenfalls an die Leistungsgrenzen gehen. In vielen Fällen haben diese Geräte ohne externe Antenne gar keinen vernünftigen Empfang.

Kurzum: An Mobilfunk Antennen für das Auto, den LKW oder das Wohnmobil führt in letzter Konsequenz kein Weg vorbei, wenn beim Empfang und bei der Gesundheit keine Kompromisse gemacht werden sollen.

Bester Empfang für Auto, LKW, Rettungs- & Campingwagen

LTE MIMO Mobil Antenne

LTE MIMO Mobil Antenne - #made_in_sachsen(© FTS Hennig)

Die Anforderungen an das mobile Internet fürs Auto und andere Fahrzeuge könnten nicht unterschiedlicher sein. Autofahrer wollen meist für lange Fahrten den Empfang verbessern, um ohne Unterbrechung telefonieren zu können. Für Lastwagen und Wohnwagen steht meist die Internet-Verbindung mehr im Fokus. Gerade bei Wohnmobilen soll die Fahrzeugantenne nicht nur die ganze Familie bei großen Touren mit LTE oder zumindest HSPA+ versorgen, sondern auch auf dem Camping-Platz die Nutzung des örtlichen WLAN-Netzes ermöglichen. So muss niemand mehr auf TV-Dienste und Streaming-Plattformen verzichten.

Bei Einsatzfahrzeugen der Rettungsdienste kommen häufig noch speziellere Anforderungen hinzu. Wenn für die nötige Ausfallsicherheit zwei SIM-Karten genutzt werden sollen und beim Erreichen der Einsatzzentrale automatisch ins WLAN-Netz gewechselt werden soll, führt an hochwertigen Fahrzeugantennen und entsprechenden Routern kein Weg mehr vorbei.

Einteilung der Fahrzeugantennen für LTE & Co.

Bis zu 150 MBit/s mit LTE Fahrzeugantennen

Seit dem Start von LTE im Jahr 2013 werden die Mobilfunknetze von Telekom, Vodafone und Telefónica stetig ausgebaut. Während mit LTE Advanced technisch bereits bis zu 300 MBit/s möglich sind, geben die Netze und damit die Tarife der Netzbetreiber bisher eine maximale Download-Geschwindigkeit von 150 MBit/s her - Tendenz steigend.

Doch Vorsicht: In der Praxis wirken sich eine zu große Entfernung zum nächsten Sendemast, das Relief der Landschaft und die Abschirmung durch Gebäude und große Gegenstände regelmäßig negativ auf den Empfang via LTE, UMTS etc. aus. Unterwegs kann es zudem immer wieder zu Unterbrechungen beim Wechsel zwischen benachbarter Funkzellen kommen. Ohne eine leistungsstarke Fahrzeugantenne ist eine stabile Internet-Versorgung in Auto & Co. per Mobilfunk meist völlig unmöglich.

Fensterantennen, Dachantennen & Magnethaftantennen

Breitband Magnethaftantenne LPBEM-7-27-2SP

Breitband Magnethaftantenne(© FTS Hennig)

Ob Sie nun lediglich im Auto telefonieren, als Beifahrer Apps unterwegs nutzen, einen mobilen Hotspot einrichten oder allen Fahrgästen ein WiFi-Netzwerk zur Verfügung stellen möchten: Ohne Fahrzeugantenne gibt es unterwegs im PKW, LKW oder Camper ständig Probleme mit dem Mobilfunk-Empfang.

Nach dem Autokauf wird nur ungern beim Neuwagen ein Loch ins Dach oder anderweitig in die Karosserie für eine Einzelantenne gebohrt. Für diesen Fall bieten sich Fensterantennen und Magnethaftantennen an. Wer zum Beispiel eine Yacht oder ein Sportboot mit LTE versorgen möchte, muss ggf. ein komplettes Antennensystem installieren. Wenn Sie Hilfe bei der Wahl der passenden Antenne benötigen, freuen wir uns über einen Anruf oder eine E-Mail. Wir beraten Sie unabhängig, umfassend und kompetent - selbstverständlich kostenlos!

Dachantennen für alle Fahrzeuge

Die klassische Fahrzeugantenne befindet sich auf dem PKW-Dach und ist als λ/4-Strahler ausgebildet. Diese Strahler bringen einen Gewinn von 0 dB und sind genau auf eine Frequenz abgeglichen. Diese Strahler sind für eine große Bandbreite ungeeignet. Antennen mit einer Leistung von ca. 2 bis 3 dB sind 5/8-λ-Strahler. Diese Antennen sind noch frequenzspezifischer. In den Bereichen des Betriebsfunkes, Tetra- und Behördenfunkes können diese Antennenstrahler über einen Meter lang sein. Deshalb werden diese Antennen oft auf dem Heck des Fahrzeuges montiert.

Die λ/4-Strahler und 5/8-λ-Strahler für den Mobilfunk haben nur eine Länge von 3-9 cm und können somit ohne Schwierigkeiten auf dem Fahrzeugdach montiert werden.

Breitband Fahrzeugantenne

LPB-7-27 (© FTS Hennig)

ACHTUNG: Die Strahler sind aber nur die "halbe" Antenne und funktionieren allein überhaupt nicht. Diese Autoantennen zur Verbesserung des GSM-, UMTS- oder LTE-Signals benötigen eine metallische Gegengewichtsfläche, den Gegenpol bzw. die Erde! Die Fahrzeugkarosse bildet also mit dem Antennenfuß und dem Antennenstrahler die gesamte Fahrzeugantenne. Werden diese Antennen in Fahrzeuge mit Kunststoffdächern montiert, müssen nachträglich Gegengewichte in Form einer Metallplatte eingebaut werden.

Die Metallplatten für das Gegengewicht müssen wenigstens eine Seitenlänge von λ/2 aufweisen. So empiehlt z.B. die Firma Panorama Antennas, einer der führenden Hersteller von Fahrzeugantennen für PKW, LKW und Wohnmobile, bei der LPB-7-27 Antenne eine Fläche von 400 x 400 mm.

Da das Frequenzspektrum für den Mobilfunk enorm gewachsen ist und in den Fahrzeugen heute oft mehr als ein Gerät eine Antenne benötigt, werden die Einzelstrahler kaum noch verwendet. Als Dachantennen haben sich komplette Antennensysteme durchgesetzt.

Löcher in der Karosserie: Nachteil der Dachantennen!

Einen nicht unerheblichen Nachteil haben die Dachantennen: Für die Montage muss ein Loch in die Fahrzeugkarosse gebohrt werden. Bei Dienstwagen geht man mit diesem Gedanken sicherlich unbekümmerter um als beim privaten Fahrzeug, doch in der Praxis sind Antennen-Varianten, bei denen nicht gebohrt werden muss, sehr gefragt.

Mobilfunk Scheibenantennen fürs Auto

Die Fahrzeug-Scheibenantennen kommen ohne Löcher in der Scheibe oder Karosse aus. Diese Antennen bestehen aus zwei Teilen. Bei Scheibenklebeantennen bildet der Strahler außen auf der Scheibe einen Teil und der zweite Teil besteht aus dem Gegengewicht und dem Kabelanschluss im Inneren des Fahrzeugs. Es wird hier mit entkoppelten Strahlern gearbeitet, denn das Gegengewicht ist sehr klein. Die angegebenen Leistungsangaben dieser Scheibenantennen sind aber immer als sehr optimistisch einzustufen. In Wahrheit ist die Ausbeute über die induktive Kopplung durch die Fensterscheibe relativ gering.

cheibenklebeantenne und Scheibenklemmantennen von Kathrein

Scheibenklebeantenne & Scheibenklemmantennen
(© Mobilfunk-Antennentechnik Dipl. Ing. Peter Scholz, KATHREIN-Werke KG, Rosenheim)

Moderne Fensterantennen für alle Fahrzeuge

Neuere Varianten von Scheibenantennen werden auf dünnen Platten gefertigt. Diese Antennen bilden eine Art Dipol mit Strahlerseite und Gegengewicht und benötigen deshalb keine weiteren Empfangsmaßnahmen. Diese Antennen sind in sich abgeschlossen.

Breitband-Fensterantenne von FTS Hennig

Links: Scheibenklebeantenne EF-BC3G-26-3SP von Panorama Antennas (© Panorama Antennas)
Rechts:Breitbandfensterantenne von FTS Hennig (© FTS Hennig)

Für GSM (900 MGz), DCS und LTE (1800 MHz) und UMTS (2100 MHz) sind die Tribandantennen sehr geläufig. FTS Hennig bietet sogar eine Fahrzeug-Fensterantenne an, die das gesamte LTE Spektrum abdeckt. Diese Antennen können mit Saugnäpfen von innen an der Scheibe installiert werden. Die Antenne liefert über den gesamten Frequenzbereich 4 dBi Gewinn. Für LTE MIMO Anwendungen gibt es diese Antenne auch sofort als Doppelausführung.

Magnethaftantennen für den mobilen & stationären Einsatz

Magnethaftantenne

MAR-C3G (© FTS Hennig)

Magnethaftantennen werden gerne sowohl für Fahrzeuge als auch in Gebäuden als Innenantennen für unkomplizierte Anwendungen verwendet, da die Montage an sich äußerst einfach ist und sich die Ausmaße in Grenzen halten. Allerdings gilt es, einige Eigenheiten zu berücksichtigen.

Besonderheiten bei Magnethaftantennen

Leider ist immer noch vielen unserer Kunden nicht bewusst, dass für die Magnethaftantennen grundlegend erst einmal die gleichen physikalischen Gesetze wie für die λ/4-Strahler auf dem Dach gelten. Das heißt, auch wenn die Magnethaftantenne für sich steht und nicht umfällt, gehört standardmäßig immer eine Eisenplatte darunter! Auch hier fehlt das oben schon beschriebene Gegengewicht. Fahrzeugkarossen werden heute immer öfter aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt. So wird die Nutzung der meisten handelsüblichen Magnethaftantennen immer schwieriger.

WICHTIGES UPDATE (06.2016)

Im Frühsommer 2016 brachte Panoramas Antennas mit der LPBEM-7-27-2SP die erste Breitband-Magnethaftantenne auf den Markt, die kein Gegengewicht mehr benötigt. Wir gratulieren den geschätzten Kollegen für diese Pionier-Arbeit von Herzen!

Komplette Antennensysteme für Fahrzeuge

Viele unserer Kunden benutzen bereits heute in ihren Fahrzeugen eine ganze Menge technischer Geräte (Tendenz steigend), die alle eine Antenne benötigen. Die Geräte können Smartphones und Tablets sein, aber auch der Mobilfunk-Router, die WLAN-Übertragung über den LTE-Router und die GPS-Antenne. Da LTE und WLAN heute jeweils zwei einzelne Antennen benötigen, reden wir hier ggf. über fünf einzelne Antennen. Das Gefährt würde wie ein Spionagefahrzeug aussehen - von den eventuell zu bohrenden Löchern ganz zu schweigen.

LTE/WLAN Fahrzeugantenne LPMM-7-27-24-58

LPMM-7-27-24-58 (© FTS Hennig)

Auch dieser Herausforderung hat sich Panorama Antennas gestellt. In dem Gehäuse der Fahrzeugantenne LPMM und LGMM werden verschiedene Ausbaustufen der Antenne gefertigt. Der Kunde benötigt nun nur noch eine Bohrung im Dach. Die MIMO LTE Antenne, die WLAN N-Antenne und die GPS-Antenne können mit einer Montage installiert werden. Das Antennensystem arbeitet als Groundplane Antenne und benötigt damit keine metallische Einbaufläche. Die Antenne kann in jedes Kunststoffdach verbaut werden. Damit sind diese Mobilfunk Fahrzeugantennen auch für die Verbesserung des Empfangs in Wohnmobilen/Caravans bestens geeignet. Verwendet man zum Beispiel den IBR 600 Router, kann ein richtiges Mediencenter im Wohnmobil aufgebaut werden. Das über die LTE-Antennenelemente herangeholte schnelle Internet kann über die WLAN-Elemente der Antenne z.B. an Smartphone, Tablet und Notebook verteilt werden. Auf dem Campingplatz, im Hafen und an allen anderen Haltestationen, die ein WLAN-Netz zur Verfügung stellen, kann über den WLAN-Abschnitt der Antenne das externe WLAN-Signal herangeholt und ebenfalls an Handy, Tablet und Co. bereitgestellt werden.

Highlights der LPMM & LGMM Antennenysteme

  • FTS Haken Eine Fahrzeugantenne für alle Netz- & Datendienste
  • FTS Haken Alle Mobilfunkgeräte können angeschlossen werden
  • FTS Haken Kabellängen sind individuell konfigurierbar
  • FTS Haken Antennen in weiß & schwarz lieferbar
  • FTS Haken Antennen auch mit FAKRA-Stecker verfügbar
Fahrzeugantennen von Panorama Antennas
Ausstattung LTE MIMO 698-960 / 1575 / 1710-2700MHz WLAN MIMO 2,4 / 4,9 - 6GHz GPS Aktiv
LPMM-7-27 FTS Haken    
LPMM-7-27-24-58 FTS Haken FTS Haken  
LGMM-7-27 FTS Haken   FTS Haken
LGMM-7-27-24-58 FTS Haken FTS Haken FTS Haken

Der mechanische Aufbau der "all-in-one" Fahrzeugantennen

Zur besseren Verständlichkeit zeigen wir Ihnen hier auch kurz den mechanischen Aufbau der Fahrzeugantennen von Panorama Antennas. Man sieht, dass je nach Ausstattung 2-5 einzelne Antennenkabel herausgeführt werden. Die Anschlüsse sind 30 cm lang. Verlängerungskabel können in unserem Mobilfunk Shop bestellt werden. Die Leitungen werden, Ihren Anforderungen entsprechend, individuell gefertigt.

Grundinstallation des Repeaters

Mechanischer Aufbau der LGMM-7-27-24-58 (© Panorama Antennas)

Bilder & Installationen von unseren Kunden

Hier sehen Sie eine Antenneninstallation auf einem ganz besonderen Fahrzeug. Unser Kunde hat seine Yacht für die große Rundfahrt vorbereitet. Der Kunde benutzt auf dem Boot keine klassischen Fahrzeugantennen, sondern er verbaute Antennen, die man auch als Basisstationsantennen bezeichnet. Im Vordergrund sieht man zwei Poynting Hochleistungs-Antennen. Mit diesen Antennen wird das LTE oder HSPA-Signal empfangen. Die kleinere Antenne links oben ist eine Dualband-Antenne für WLAN 2,4 und 5 GHz. Die 2. WLAN-Antenne wurde unter Deck installiert.

WLAN Antennen auf einer Yacht LTE Antennen auf dem Boot

LTE & WLAN Antennen auf einer Yacht. Wir danken J. Ahrend für die Bereitstellung der Bilder!

Mit dem Kunden wurde im Vorfeld über die LPMM-7-27-24-58 gesprochen. Da auf einem Boot wesentlich mehr Montageplatz vorhanden ist und die einzelnen Antennen einen höheren Gewinn erzielen, fiel die Entscheidung dann aber auf diese Antennen. Bei einem PKW, LKW oder Wohnmobil können so viele Einzelantennen nicht installiert werden - genau dafür gibt es ja die LPMM.

FAZIT:

Von einfachen Autoantennen zur Montage auf dem Dach über Fensterantennen und Magnethaftantennen bis zu kompletten Antennensystemen steht eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung, um den Mobilfunk-Empfang (GSM/UMTS/LTE) im PKW, LKW, Wohnmobil oder gar auf einer Yacht zu verbessern und zu stabilisieren.

Wenn Sie weitere Hilfe bei der Auswahl der passenden Lösung für Sie und Ihr Fahrzeug benötigen, sprechen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!


Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 20 Produkten)