Wir benutzen Javascript um die Funktionen auf der von ihnen aufgerufenen Seite www.fts-hennig.de/antennen/blog/fts-complete-serie/ und im restlichen Shop anzubieten.

Deaktivieren Sie bitte ihren Scriptblocker und laden Sie die Seite erneut

#made_in_Sachsen: FTS Complete Breitband Antennen

08. Jun 2017

woman on the grass with a dog looking at a laptop

LTE & WLAN für alle - unterwegs sowie auf dem Campingplatz © FTS Hennig

FTS Complete Antennen: Multibandantennen für alle Mobilfunk Standards

Seit vielen Jahren entwickeln Ihre Mobilfunk-Experten von FTS Hennig in den eigenen Hallen besonders leistungsstarke Antennen für LTE, UMTS & Co. 2017 fassten wir alle Breitbandantennen in der Serie FTS Complete zusammen. In diesem Beitrag vergleichen wir alle Modelle dieser Serie und gehen auf die jeweiligen Einsatzgebiete ein. Damit verschaffen wie Ihnen den nötigen Überblick und helfen Ihnen dabei, möglichst schnell die richtige Auswahl treffen zu können.

FTS Complete Mobile: Klein, aber fein & extrem leistungsstark!

LTE MIMO MOBIL

LTE MIMO MOBIL (© FTS Hennig)

Die LTE MIMO Mobil Antenne FTS Complete Mobile ist eine hauseigene Entwicklung unserer Marke FTS Antennen - #made_in_sachsen. Die Antennen-Elemente bildeten einst die Grundlage unserer FTS Complete Serie. Daher schauen wir uns sowohl die Entwicklung als auch die Leistungsdaten noch einmal ganz genau an.

Die LTE MIMO Mobil wird von uns als mobile Breitbandantenne und wahres Multitalent angepriesen. Über den gesamten relevanten Frequenzbereich arbeitet die Antenne an jedem Router und bündelt LTE-, UMTS- und sogar WLAN-Signale. Große Unternehmen wie Conrad Electronic, die Komsa AG, amazon und TDT haben die Breitbandantenne bereits im Portfolio.

Geschichten, die der Mobilfunk schreibt

Die Entstehung dieser LTE-Antenne ist allerdings etwas kurios. Eigentlich sollte ein Antennenkoppler für Tablets gefertigt werden (dieser entstand natürlich auch noch!). Dafür entwickelten wir Strahlerelemente. Als wir diese in den Händen hielten, kam uns die Idee zwei Strahler im Winkel von 90° miteinander zu verbinden. Von da an nahm die Geschichte ihren Lauf und die Antenne wurde stetig weiter entwickelt. Selbst die von der Antenne bekannten Bilder sind schon wieder überholt, denn die Kabelzuführung wurde noch einmal verbessert.

Es wird also Zeit für eine neue Foto-Session, um unsere Kleine wieder ganz groß raus zu bringen. :-)

Highlights der LTE MIMO Mobil Antenne

Die Antenne bedient einen extrem großen Frequenzbereich und ist damit für alle europäischen Mobilfunknetze geeignet. Ob LTE, UMTS oder GSM, die Antenne arbeitet überall mit einer Stehwellenkurve, die wir bei anderen Herstellern noch nie gesehen haben. Die Stehwelle ist absolut gleichmäßig und zeigt keine nennenswerten Spitzen oder Einbrüche über den gesamten Bereich von 790 MHz bis 2600 MHz.

Die Multibandantenne FTS 95825-N (so die offizielle Produktnummer der LTE MIMO Mobil)ist besonders dünn (0,8mm) und damit sehr leicht. Mehr Mobilität geht also nicht, denn die Antenne passt in jede Jackentasche.

Für die LTE MIMO Mobil wurde ein komplett neues Koaxialkabel entwickelt. Zum einen wurde ein Twinkabel benötigt und zum anderen sollte es sehr dämpfungsarm sein. Andere Hersteller benutzen einfach für die MIMO-Anwendungen das RG 174 Kabel. Wir wollten uns mit diesem Kabel nicht zufrieden geben und stellten unserem Kabelhersteller die Aufgabe, ein Kabel zu fertigen, das die äußeren Maße des RG 174 Kabel besitzt, aber nur die Hälfte der Dämpfung aufweist. Das Ergebnis ist das Twin-Koaxialkabel FTS-H 100, welches nun an jede Antenne von FTS Hennig montiert wird.

Zu der Antenne wird zwar auch ein Standfuß mitgeliefert, aber die empfohlene Montage erfolgt mit den mitgelieferten 2 Saugfüßen außen an der Fensterscheibe. Die Antenne ist witterungsbeständig und dem Twinkabel macht die Durchführung durch ein Fenster mit Gummilippen als Dichtung auch nichts aus.

VSWR der LTE MIMO Mobil Antenne

Kurve der Stehwelle der LTE MIMO Mobil Antenne

Testberichte schon im Internet verfügbar

Erfreulicherweise beschäftigte sich Herr Ospel im Forum von www.lte-anbieter.info sehr ausführlich mit der Antenne und zeigt sehr anschaulich, wo der Mehrwert unserer kleinen Breitbandantenne liegt.

Die LTE MIMO Mobil Antenne ist eine universelle Antenne, ein Allrounder. Man darf also trotz der herausragenden technischen Eckdaten keine Wunder erwarten - von einer 4dBi-Antenne erst recht nicht. Montiert man aber die Antenne außen an der Scheibe, kommen ganz schnell einige dB Gewinn zustande.

Hier kann man schön sehen, was eine Fensterscheibe doch ausmacht. Ganze 8dBm bei der Signalstärke (RSRP). Das finde ich schon sehr erstaunlich. Somit ist der Einsatzzweck einer LTE MIMO MOBIL Antenne für mich klar. Sie dient als verlängerter Arm um die Funksignale an der besten Stelle einzufangen. (Ospel)
Installation der Antenne am Fenster

Mit der Installation am Fenster zeigt die Antenne ihre wahre Stärke

Die „Geräteantenne“ punktet mit langem Anschlusskabel

Manche Nutzer verwenden die Antenne wegen dem 2m langen Anschlusskabel besonders gern. So kann der LTE-Router in einem Schrank montiert werden und die Antenne wird außerhalb aufgestellt oder an der Scheibe befestigt.

Aus diesem Grund setzt ein bayrischer Router-Hersteller gleich auf die abgesetzte Geräteantennen und liefert gar keine andere (interne) Antenne mehr mit. Für TDT wurde die Antenne individuell designt und trägt auch einen anderen Namen.

Universell hört nicht bei den Steckern auf

Die Antenne wird im Augenblick mit 4 verschiedenen Steckertypen gefertigt.

  • SMA-Stecker für die meisten LTE- & UMTS-Router

  • TS9-Stecker für die Mini Router

  • SMA-Reverse-Stecker (RPSMA) für WLAN-Anwendungen

  • FME-Kabelbuchse für Videoanwendungen und Kassensysteme

Technische Daten der LTE MIMO Mobil

Elektrische Daten / Electrical Data
Frequenzbereich / Frequency Range 791 MHz bis 2600 MHz
Frequenzband / Frequency Band LTE 800, LTE 1800, LTE 2600, GPRS, UMTS, WLAN 2,4
Gewinn / Gain 800MHz 2 x 3dbi
Gewinn / Gain 2000MHz 2 x 4,5dbi
VSWR < 2 (s. Meßprotokoll)
Öffnungswinkel ca. 360°
Maximale Eingangsleistung / Max. Power per input 10 W
Impedanz / Impedance 50 Ohm
HF-Anschlüsse / RF Connectors je nach Auswahl
Mechanische Daten / Mechanical Data
Abmessungen (H x B) maximalste Ausdehnung 123 x 243 mm
Abmessungen Stärke 0,8 mm
Material Plattenmaterial FR4
Farbe / Colour grau
Kabeldaten
Kabeltyp FTS-H 100
Kabeldurchmesser 2,7mm x 5mm
Dämpfung bei 800 MHz/m 0,6 dB

Die Einzelelemente sind übrigens weiterhin als superdünne Fensterantenne erhältlich. Diese Antennen fahren in den Shuttlebussen der Telekom mit und sorgen dort für den LTE-Empfang der Fahrgäste. ;-)

FAZIT

Die LTE MIMO Mobil Antenne hat den Siegeszug angetreten und zeigt, dass kleine Antennen auch in Deutschland preiswert entwickelt und produziert werden können. Für eine schnelle und unkomplizierte Leistungserhöhung des Mobilfunk-Signals ist die Antenne bestens geeignet.


Kommentare


Name:

Email:
Bewertung


Hinterlassen Sie einen Kommentar! (min. 50 Zeichen)

Bitte den Code eingeben (Spamschutz)

Welche Farbe hat Rasen?



Das sagen unsere Leser:


Dunja Baumgartner

06.11.2015
5/55 von 5 Sternen!

is diese annte au für lte advanced von der telekom zu gebrauchen……..hab nähmlich au 2 lte cat 6 tarifchen hier rumliegen un so nen via funk…….grüßle

Antwort von Olaf Hennig:

07.11.2015

Hallo Frau Baumgartner,
die Antenne LTE MIMO Mobil wurde wegen dem extrem großen Frequenzbereich gefertigt. So bedient die Antenne den LTE 800 Bereich, LTE 1800 Bereich und den LTE 2600 Bereich. Für LTE Advanced werden alle 3 Frequenzbereiche mehr oder weniger gleichzeitig benötigt. Genau das erreichen Sie mit der Antenne. Die Frequenzbereiche sind Netzbetreiber unabhängig. Deshalb funktioniert die Antenne auch bei der Telekom. Für schnelle und mobile Anwendungen ist diese Antenne genau Ihre Antenne.